Dienstag, 20. Juni 2017

"Soulless" von T.M. Frazier - Brutal, sexy, wild...Bear

Soulless
King Reihe 4
T. M. Frazier
Liebesroman
ebook
276 Seiten
Erscheinungsdatum: 02.03.2017
LYX.digital
ASIN: B01N0NHRUN

Bear hatte einst geschworen Thia vor allen Gefahren zu beschützen. Dass sie sich ineinander verlieben würden und Bear sich für Thia opfern würde, damit haben beide nicht gerechnet. Jetzt sitzt sie alleine da und weiß nicht ob sie ihn je wieder sieht...denn seine Vergangenheit droht sie beide einzuholen.

Fazit:

Der Schreibstil ist kurz und gut. Wie bei den anderen Büchern auch, recht direkt, mit vielen Schimpfwörtern, rau und doch sexy. Wie alle anderen Bücher dieser Reihe gibt es auch wieder eine Unterteilung der Kapitel. Es werden jeweils verschiedene Perspektiven erzählt und das ist nach wie vor richtig gut gelungen.

Die Geschichte geht ebenso rau, hart, sexy weiter. Bear ist erstmal weggesperrt und Chop will nicht unbedingt ruhig dasitzen. Thia weiß gar nichts und das ist wirklich furchtbar für sie, die sonst immer so tatkräftig überall dabei ist. Ihre Gesellschaft macht es nur bedingt besser. Also passiert natürlich auch irgendwann genau das, was man eigentlich nicht wollte. :)

Die Charaktere entwickeln sich weiter und übernehmen Verantwortung. Das ist wirklich sehr schön zu sehen wie sie quasi erwachsen werden....wobei das in diesem Fall bei der Frau viel früher eintritt als beim Mann...^^

Ich habe alle Bände gelesen und finde die Reihe um Bear am besten. Er ist einfach so ungeschliffen, rau, verrückt und sexy, dass man nicht drumherum kommt ihn und seine Marotten zu mögen. Unbedingt lesen! :)

Freitag, 26. Mai 2017

"Into The Water" von Paula Hawkins - Die eigene Wahrheit ist nicht immer die Wahrheit

Into The Water
Traue Keinem. Auch Nicht Dir Selbst.
Paula Hawkins
480 Seiten
Thriller
Erscheinungsdatum: 24.05.2017
Blanvalet
ISBN: 9783764505233


"Julia, ich bin's. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig..."

Nur einige Tage später ist Nel Abbott tot. Sie sei gesprungen heißt es. Und nun muss ihre Schwester Julia zurück an den Ort, vor dem sie am meisten Angst hat. Wo der Fluss die Frauen laut zu rufen scheint. Doch sie glaubt nicht, dass Nel gesprungen ist.

Fazit:

Ich bin momentan ziemlich glücklich über die tollen Thriller auf dem Markt. Into the Water ist ebenfalls einer der hochwertigen Thriller.
Das Buch ist in vier Teile und zahlreiche Kapitel unterteilt. Die Kapitel tragen jeweils den Namen aus dessen Sicht die Geschehnisse gerade passieren. Es sind recht viele verschiedene Charaktere und es war schön, dass auf jeder Seite unten der Kapitelname steht. Man weiß also immer um wen es gerade geht. Der Leser bekommt somit in jeden Charakter einen tiefen Einblick samt Gedanken. Das führt dazu dass man nie das komplette Bild hat, sondern es sich langsam zusammensetzt und dadurch ist die Spannung kontinuierlich da und wird immer weiter ausgebaut.
Der Schreibstil selbst ist ordentlich und fällt nicht weiter auf. Das einzige was ich bemängele ich das Wort "Bedeutungsschwanger"....sowas klingt einfach immer gewollt. Aber es war ein einmaliger Fauxpas in einem sonst sehr mysteriös spannendem Buch.

Die Charaktere sind alle mehr oder weniger normal. Was besonders auffällt ist dass hier besonderen Wert auf die "Eigenen Wahrheiten" gelegt wird. So kann ein Charakter etwas schlechtes Tun und trotzdem glauben er macht alles richtig. Das ist etwas was sich abhebt von anderen, da es immer wieder im gesamten Buch aufgefasst wird.
Julia und Nel haben ihre eigenen Wahrheiten von ihrer Vergangenheit und sind dadurch auseinandergegangen. Und nun soll Nel gesprungen sein. Ihre Tochter Lena ist jetzt allein und Julia sehr misstrauisch gegenüber. Lena selbst ist erwachsen für ihre 15 Jahre und hat auch schon einiges erlebt wie sich herausstellt. Jede einzelne Person an sich ist komplex, weil jeder seine Geheimnisse und Motive hat, und das kommt alles erst Stück für Stück heraus.

Die Geschichte ist spannend und nicht leicht zu erklären. Der Fluss in den Nel gesprungen sein soll, hat eine lange Geschichte und ist auch bekannt dafür, dass viele Hexen und Frauen darin umgekommen sind. Unbequeme Frauen. Doch in den letzten Jahren sind auffällig viele Frauen aus dem Ort darin umgekommen, sowie Nel. Aber die hat auch unbequeme Fragen gestellt. Alles hängt miteinander zusammen und jeder weiß etwas anderes. Die Schnitzeljagd ist eröffnet. 

Insgesamt ist es ein sehr spannender, komplizierter Thriller der wirklich schön ausgearbeitet ist. Man will ihn einfach nur schnell lesen und versteht am Anfang nichts und am Ende staunt man. Ich bin mir sicher der wird irgendwann verfilmt werden. :) Die Atmosphäre ist kalt und bedrohlich und die Menschen sind geheimnisvoll. Genau richtig für einen schaurigen Abend!



Vielen Dank für das Rezensionsexemplar:

Sonntag, 7. Mai 2017

"Lawless" von T.M. Frazier - Gefährlich, brutal, sexy

Lawless
King Series Book 3
T.M. Frazier
english ebook
276 Seiten
Erscheinungsdatum: Dezember 2015
CreateSpace Independent Publishing
ASIN: B01914ZZLY



Thia ist ordentlich und gut und übernimmt Verantwortung. Bear steht für Leder und Gesetzlosigkeit und macht was er will. Es würde niemals zwischen ihnen funktionieren. Fast glauben sie selbst daran...


Fazit:

Schreibstil war wie bei den anderen King Büchern auch. Gut, mitreißend, spannend, sexy und leicht zu lesen. Es gibt wieder eine Unterteilung der Perspektiven. Um wen es geht, steht aber jeweils über dem Kapitel, also gab es keine Verwirrungen. Ich persönlich mag es so, weil man die Geschichte aus zwei Perspektiven erlebt, was einen viel besseren Einblick in die Geschichte ermöglicht. Es wird viel geflucht und es geht recht brutal zu.

Die Charaktere sind diesmal Bear und Thia. Bear bekommt viel mehr Tiefgang als in den ersten zwei Bänden und ist ein guter, brutaler Primat :D Naja er ist sexy, hat ein paar gute Werte, aber er benimmt sich teilweise wie im Urwald. Das erinnert mich sehr stark an die Black Dagger Charaktere...
Thia ist ein starkes Mädel. Sie musste schon für ihr junges Leben viel einstecken und als sie in Gefahr ist, fordert sie ein altes Versprechen ein. Sie hat keine Angst und ist nicht naiv.
King und Ray kommen auch in den Büchern vor, allerdings etwas am Rande. 

Die Geschichte ist cool. Thia hat Probleme die sie nicht alleine lösen kann. Sie erinnert sich an ein altes Versprechen und will dort Hilfe suchen. Doch bei den Beach Bastards erwartet sie nicht Bear, sondern sein Vater. Das ist nicht gut....und als Bear in seinem Suff und Leid, nach der Geschichte von Eli, davon erfährt, wird er rasend vor Wut. Er will Thia nur loswerden. Doch er hat nicht mit der Urgewalt Liebe gerechnet. Jetzt geht es darum Thia zu beschützen, auch wenn man dann nicht das haben kann was man will.

Insgesamt gefällt mir die Serie gut bisher. Starke Männer, die bereit sind für ihre Frauen über Leichen zu gehen. Es ist alles recht rau und brutal, also keine typische rosa Lovestory. Gerade dadurch aber sehr heiß. Es empfiehlt sich direkt immer alle Bände des Protagonisten anzuschaffen (in dem Falle Bear, 2 Bände), da die Bücher immer mit einem Cliffhanger enden. Das wollt ihr nicht pausieren! :D



Sonntag, 30. April 2017

"Tyrant" von T.M. Frazier - Es wird heißer und brutaler...

Tyrant
King Series Book 2
T.M. Frazier
englisch ebook
276 Seiten
Erscheinungsdatum: 16.08.2015
CreateSpace Independent Publishing
ASIN: B00ZGEWUWQ


Ich erinnere mich an alles....aber jetzt wünschte ich mir ich würde es nicht tun. Denn mit den Erinnerungen kommen böse Schatten ans Licht, die ich hätte nie sehen dürfen. Das bringt Gefahren. 
Doch ich muss mich zusammenreißen, denn um King zu retten, der mich auf so vielfältige Weise gerettet hat, muss ich einen anderen heiraten...

Fazit:

Habe ich schon mal erwähnt, wie gerne ich die Originalsprache der Bücher habe? Die Übersetzungen sind Mittlerweile wirklich gut geworden und schaffen es fast immer die Selbe Atmosphäre zu vermitteln wie im Original. Allerdings finde ich es einfach toll wenn man ein Buch gelesen hat und sich dann fragt wie war eigentlich der Schreibstil? Um ehrlich zu sein habe ich kaum was davon mitbekommen weil die Geschichte so mitreißend und spannend war. Das bedeutet der Schreibstil war knapp gesagt flüssig und gut! Es waren wieder Kapitel über King und Doe. Alles war gut aufgeteilt, es gab keine Verwirrungen.

Die Charaktere scheinen sich etwas weiterzuentwickeln, was man daran erkennt, dass sie bereit sind mehr Verantwortung zu übernehmen und mehr "geben". Das passiert größtenteils zwar nur zwischen den Liebenden, aber das ist okay. 
Doe ist nach wie vor nicht naiv. Sie ist stark und schlau, bleibt aber manchmal in gewissen Gedankenketten gefangen.
King ist halt King. Muskulös, dominant, sexy, stark....gefährlich. Heiß!
Does Freund aus ihren wahren Leben scheint ein netter Kerl von Nebenan zu sein, während ihre Familie zerrüttet und zurückhalten ist. 

Die Geschichte vertieft sich. Doe ist jetzt wieder da wo sie hingehört. Doch glücklich ist sie nicht. Es wirkt zwar alles nicht so schlimm, aber es ist alles kalt. Doe erinnert sich nur bruchstückhaft und hat das Gefühl etwas wichtiges fehlt da noch. Sie weiß noch nicht wie sehr das stimmt...
King hingegen ist in ganz anderen Schwierigkeiten und hat kaum eine Chance gegen Eli. Eli ist stinksauer, dass ihm ein ertragreicher Zweig weggebrochen ist und er will auch nicht verhandeln. Er will Kings Kopf.

Insgesamt gesehen eine wirklich gute und spannende Fortsetzung. Eine kurze Warnung muss aber her wegen den sehr brutalen Szenen die im Buch enthalten sind. Geflucht wird auch viel. Es passt alles gut zusammen und Does Geschichte geht komplett auf, ohne dass Fragen übrig bleiben. Es sind auch ein paar Überraschungen im Buch enthalten. :)

Freitag, 14. April 2017

"King" von T.M. Frazier - Gefährlich, heiß und humorvoll!

King
King Series Book 1
T.M. Frazier
englisch
303 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.06.2015
CreateSpace Independent Publishing
ASIN: B00YT5QTJS


Doe ist hungrig, verzweifelt und hat kein Zuhause. Zumindest wüsste sie nicht wo das wäre, denn sie hat ihre Erinnerungen verloren und lebt seitdem auf der Straße. Auf der Suche nach einem sicheren Ort gerät sie an King, einem Kriminellem der gerade erst frisch aus dem Gefängnis kommt. Ihre Freundin hat von ihm gestohlen und nun verlang er Bezahlung...Und diese geschieht in Form von Schweiß, Sex oder Blut....oder einer Mischung aus allem.

Fazit:

Ich bin schon länger um diese Reihe geschlichen und muss sagen: Ich bin begeistert! Grundsätzlich kennt man das Szenario Bad Boy der alles im Griff hat zwar, aber  man kann sich daran nicht satt lesen, wenn es gut umgesetzt ist. Und das ist es.
Der Schreibstil ist schön einfach aber mitreißend. Man erlebt Kapitel aus verschiedenen Perspektiven, Doe und King. So wird diese Geschichte zwischen ihnen von beiden Seiten aus erzählt und das macht es spannender. Es wird in der englischen Version viel geflucht aber es ist nicht negativ aufgefallen, sondern passt recht gut zur Geschichte und Stimmung.

Die Charaktere sind schön umgesetzt. King ist sexy und machtvoll und sehr dominant. Das kommt immer gut und dazu muss man auch nicht mehr sagen :)
Doe ist nicht naiv. Das fand ich sehr toll! Sie ist ein recht normales Mädchen, das versucht mit ihrer Situation zurecht zu kommen. Und sie kämpft gegen King an. Das macht es prickelnder.
Preppy und Bear sind mir ans Herz gewachsen, denn sie sind supersympathisch. Auch wenn oft angedeutet wird, dass Preppy sehr seltsame Vorlieben hat.

Die Geschichte ist die: Does Freundin hat sich mit King angelegt und Doe hat es nicht geschafft wegzukommen. Also ist sie der Besitz von King. Da gibt es eine gewisse Anziehungskraft aber auch eine Abstoßung. So wird ein spannendes und heißes Spielchen gespielt, bis die Wahrheit einen einholt. Diese besteht aus zwei Seiten: Kings Probleme mit dem Business und Does Vergangenheit. Mehr kann ich an dieser Stelle nicht verraten, denn das müsst ihr selber lesen.
Es gab diese eine Stelle im Buch, an der ich mir dachte "Wenn ich hier aufhöre, bleibt alles schön". Da war schon ein gewisser Unwille da weiterzulesen, weil man weiß jetzt wird es hässlich. Dennoch hat mich, was passierte, überrascht. Denn es sind einige Dinge passiert, die ich nicht kommen sah. Ob  positiv oder negativ verrate ich nicht. Aber eines sollte Gesagt sein: Diese Geschichte besteht aus zwei Teilen und man sollte Teil 2 direkt parat haben.

Insgesamt ist es eine heiße Geschichte mit ordentlich Feuer und Tränen. Sexy, humorvoll aber auch voller Leid. Es lohnt sich sie zu lesen, insbesondere wenn man auf heiße Bad Boys steht.

Donnerstag, 23. März 2017

"Die Gerechte" von Peter Swanson - Hervorragender, sehr cleverer Thriller!

https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Die-Gerechte/Peter-Swanson/Random-House-Audio/e514990.rhd
Die Gerechte
Peter Swanson
Thriller
mp3 CD
9 Std. 13 Min.
Erscheinungsdatum: 16.01.2017
Random House Audio
ISBN: 978-3837137217

Gelesen von: Christiane Marx, Oliver Brod, Britta Steffenhagen, Uve Teschner

In einer Flughafenbar in London wartet Ted Severson auf seinen Heimflug nach Boston, zu seiner Ehefrau, die ihn betrügt. Als sich eine geheimnisvolle Fremde zu ihm setzt, erzählt er ihr davon. Doch mit ihrer Reaktion hat er nicht gerechnet. Sie bietet ihm Hilfe an - beim Mord seiner Ehefrau. Was soll Ted nun denken? Ist es ein Scherz, Trick oder sogar Rache? Eines ist jedenfalls klar: Es wird ein böses Ende nehmen....

Fazit:

Zum ersten Mal fand ich ein Hörbuch uneingeschränkt gut, ohne Wenn und Aber! Die Vorleser wurden sehr gut ausgesucht und passen perfekt in die Rollen. Sie verstellen sich nicht merkwürdig und lesen in einem guten Tempo und einer guten Tonlage. Besonders die weibliche Stimme der mordlüstigen Protagonistin ist wirklich perfekt getroffen um den Leser einerseits abzuschrecken und andererseits in den Bann zu ziehen.
Zum Inhalt der vorgelesen wird kann man nur sagen: Sehr gut! Die Wortwahl des Autors ist gut und intelligent. Ich würde sagen es ist ein guter Schreibstil. Genau richtig zwischen einfach und kompliziert, aber sehr spannend. Die Geschichte ist dabei in drei Teile aus unterschiedlichen Perspektiven unterteilt. Innerhalb dieser Teile gibt es Kapitel die zwischen verschiedenen Leuten wechseln. Jedes Kapitel endet spannend.

Die Charaktere sind gut. Ted ist ein guter Mann, der hintergangen wurde und sich nicht zum Guten hinentwickelt. Lily ist eine sympathische aber eigentlich grausame, oder vielleicht besser gesagt eiskalte, Person. Teds Ehefrau ist eine Heuchlerin und ihre Affäre kann man als "fertig" bezeichnen.
Dann gibt es noch den Ermittler, der ein typischer Ermittler ist. :)

Die Geschichte ist sehr gelungen! Ted trifft auf Lily und sie planen Teds Frau zu ermorden. Soweit so einfach. Aber in dieser Geschichte steckt so viel, dass man sich fragt wie der Autor das nur vollbracht hat. Jeder der Charaktere hat seine Geheimnisse und man wird in die einzelnen geschichten nach und nach eingeführt. Lily ist eigentlich eine eiskalte und manipulative Person, und doch fiebert man mit ihr mit. Ich liebe es wenn man in solche geschichten abtauchen darf! Man kann ihr Handeln gut nachvollziehen und immer wenn man das Gefühl hat man weiß wie es jetzt weitergeht, gibt es eine Wendung. Die Wendungen sind absolut logisch, passend und total unvorhersehrbar. Das ist wirklich sehr gut umgesetzt. Diese Geschichte hat jeden falls mehrere davon und das macht es intelligent und wirklich überaus spannend. 

Das ist der beste Thriller, den ich kenne. Selten gab es so viele wahnsinnige Wendungen wie hier und selten sind böse Protagonisten so mitreissend. Top! Wer also Geschichten mag, die sehr gut durchdacht sind und in die man immer tiefer mit reingezogen wird, der sollte sich diese Geschichte sofort einverleiben! :)


Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar an:
https://www.randomhouse.de/Verlag/Random-House-Audio/21000.rhd


Montag, 6. März 2017

"Chin up, Nina!" von Elli Minz - Mit Witz und Wahnsinn in die Liebe!

Chin up, Nina!
Elli Minz
Roman
ebook
433 Seiten
Erscheinungsdatum: 12.01.2017
ASIN: B01N7S0B7L


Nina und Sally sind beste Freundinnen und haben einen Traum: Sie wollen erfolgreiche Models werden. Als sich ihnen die Möglichkeit bietet stürzen sich die Beiden voller Elan auf die neue Aufgabe. Doch schon bald offenbart Sally Charakterzüge, die Nina zurückschrecken lassen. Wie weit will Sally für ihre Karriere gehen? Zeitgleich verliebt sich der Fahrer der Models in Nina. Sie werden zu guten Freunden. Doch ganz ohne es zu versuchen, will Jonas nicht aufgeben und steckt Nina ein Gedicht zu, dass vieles für sie verändert.

Fazit:

Der Schreibstil ist sehr angenehm und ein wenig aufgepeppt. Es ist eine gute Mischung aus einer jugendlichen Sprache und Humor. Nicht plump und nicht zu einfach, sondern frisch und leicht zu lesen. Passt dadurch auch sehr gut zu einer sagen wir mal romantischen Komödie. 
Der Leser erlebt das Geschehen im Wechsel aus der dritten Perspektive mal von Ninas Sicht aus und mal von Jonas Sicht aus. Somit bekommt man zwei parallel laufende Geschichten die sich immer wieder kreuzen und aufeinander zusteuern.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Nina ist sympathisch weil sie ganz normal ist. Sie hat Ängste, Bedenken und rationale Gedanken wie ein normaler Mensch. Sally hingegen ist die launische durchgeknallte Freundin, bei der man direkt denkt: Oje welch eine Zicke.
 Jonas ist ein normaler Kerl, der zu schlau für seinen Job ist. Er hat komische Freunde und andere Ansichten als diese, sodass er recht unzufrieden ist. Er wirkt recht sympathisch und man mag ihn direkt.

Die Geschichte ist toll. Sie ist nicht so gekünstelt wie es oft ist, sondern recht realistisch gehalten. Die Mädels fangen an zu modeln und merken ziemlich früh, dass es sehr schwierig sein kann seinen Job zu machen. Es ist nicht leicht aufzufallen und wenn man niemanden kennt, dann wird es nicht einfacher. Es ist nicht das Leben, dass man aus den Filmen kennt. Dennoch haben sie auch mal Spaß und zwischen ebenjenem Spaß und den ganzen anderen durchgeknallten Gestalten, findet sich die Liebe. 

Insgesamt gesehen ist es guter Mix: Mit viel Liebe, Humor und allen Launen die es gibt. Ein sehr gelungenes und sehr unterhaltsames Buch!


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an:

Freitag, 10. Februar 2017

"Auseinandergelebt" von Florian C. Booktian - Sehr talentierter Schreibstil!

Auseinandergelebt
Florian C. Booktian
Roman
314 Seiten
Erscheinungsdatum: 17.12.2016
CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781541141971



Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt. Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat. 

Fazit:

Das war ein verrücktes Buch im positivsten Sinne. Als ich anfing es zu lesen dachte ich, es wird schlecht. Leon nimmt nichts und niemanden ernst und ein trauriger Anfang wird irgendwie überspült mit witzen. Doch nach kurzer Zeit wandelte sich meine Meinung komplett. 

Der Schreibstil ist super. Der Autor hat ein sehr gutes Händchen für eine Art der Erzählung die an die alten Mafia Filme erinnert. Es werden Geschichten erzählt die merkwürdig aber unterhaltsam sind. Manch merkwürdige Gestalten erscheinen sehr angenehm obwohl sie nicht Gutes im Schilde führen. Sowas kann wirklich nicht jeder und hier ist es wirklich sehr gelungen. Es ist flüssig geschrieben und wirkt zu keinem Zeitpunkt aufgesetzt.

Die Charaktere sind sicherlich etwas überzogen, aber gerade mal so viel wie es gut für diese Komödie passt. Sie wirken dennoch alle authentisch, weil sie recht gut ausgearbeitet sind. Leon ist der, wenn wir es knallhart sagen "Versager", der nicht in der Lage ist zuzuhören. Carina ist seine streng rationale Freundin. Ihre Schwester ist eine unzurechnungsfähige Irre mit Hang zu Kriminalitäten und als letztes haben wir Otis. Er ist eine Nummer für sich. Der supersympathische Ex-Häftling. Das ist die perfekte Mischung um in allerhand Schwierigkeiten zu gelangen.

Die Geschichte ist unrealistisch bis absurd aber genau darum auch sehr unterhaltsam. Leon und Carina geraten in Schwierigkeiten und gleichzeitig kommen Otis und Bea hinzu. Niemand versteht warum so viele absurde Dinge geschehen aber sie machen das Beste aus der Situation. Währenddessen machen es ihnen aber auch die deutschen Beamten nicht sehr leicht. Die waren übrigens einfach köstlich.

Insgesamt kann ich nur sagen es war eine derart wunderbare Abwechslung dass ich alle Punkte verteile, auch wenn ich keine Punktewertung führe. Die Geschichte ist nicht so spannend, dass man nicht aufhören kann zu lesen aber sie ist interessant, superwitzig (eine gute Mischung aus schwarzem Humor und Slapstick) und der Schreibstil ist so sehr gelungen, dass ich das Buch jedes Mal mit einer gewissen Vorfreude in die Hand genommen habe. 


Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar an: