Mittwoch, 5. September 2012

"Hunger Games" von Suzanne Collins - Spannend und erschreckend!


http://www.vgo-presse.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/zoom/9783789132186.jpg
Suzanne Collins
Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele  
416 Seiten 
Erscheinungsdatum: 17.07.2009
Oetinger Verlag
ISBN: 3-7891-3218-7  





Katniss Everdeen ist 17. Sie lebt in Bezirk 12, dem äußersten Bezirk und somit auch am weitesten von der Stadt entfernt. Ihre große Leidenschaft ist es mit ihrem guten Freund Gale verbotenerweise im Wald zu jagen. Dies ist zu der Zeit so gut wie die einzige Möglichkeit an Fleisch zu kommen, denn die meisten Menschen hungern.

Jedes Jahr finden die sogenannten Tribute von Panem statt. Jedes der 12 Bezirke muss dafür jeweils einen Jungen und ein Mädchen als Tribut opfern. Alle Tribute werden in eine Arena (meist eine Landschaft die vollständig kontrollierbar ist und jederzeit von den Veranstaltern verändert werden kann) gebracht und nur einer muss als Sieger herauskommen – alle anderen sterben.

Als Katniss‘ jüngere Schwester Prim gezogen wird, und somit als Tribut gilt, meldet Katniss sich freiwillig. Zusammen mit Peeta, dem Bäckersjungen, fahren sie nun hin und werden, nach einem Training, mit allen anderen Tributen in die Arena gesetzt.

Wer mehr drauf hat als die anderen, bekommt von seinen Sponsoren kleine Geschenke, die ihnen das Überleben leichter machen.
Zunächst dachte Katniss, dass sie und Peeta sich gut verstehen und er hatte auch öffentlich behauptet in sie verliebt zu sein, doch bei den Tributen von Panem schlägt er sich auf die Seite der anderen Tribute – der Tribute, die nach Katniss suchen um sie zu töten…

***Vorsicht: Spoil-Anfang***
Auch wenn es zunächst so aussieht, als wollte Peeta sie töten, hilft er ihr zu überleben. Dabei wird er selbst stark verletzt. Nach einigen eigenen Abenteuern und Bekanntschaften findet Katniss Peeta wieder, da behauptet wurde es dürfen zwei Tribute überleben, sofern sie aus dem selben Distrikt kommen.
Schnell merkt sie auch wenn sie eine Beziehung simuliert, dann gibt es Sponsorengeschenke. Ihrer Gefühle ist sie sich aber nicht sicher, da Gale in ihrem Kopf rumschwebt. Für Peeta wird die Zeit knapp, denn die Verletzung ist entzündet. Also riskiert Kat alles um die Medizin zu holen. Diese wird, wie auf einem Silbertablett in der Mitte der Arena präsentiert. Aber eben auch Dinge für die anderen noch lebenden Kinder.
Kurz und gut: Als Kat und Peeta die letzten überlebenden sind, verlangen die „Spielemacher“ plötzlich doch nur einen Sieger. Beide können das nicht akzeptieren und als sie sich gleichzeitig vergiften wollen, werden die beiden doch als Sieger ernannt. Alles ist vorbei…so scheint es. Doch Kat hat mit ihrer Aktion die „Spielemacher“ provoziert und denen hat dies nicht gefallen.
***Spoil-Ende***

Fazit:

Ein äußerst spannendes Buch und sehr gut erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und recht einfach gehalten. Die Spannungskurve steigt in der Mitte und zum Schluss enorm an.
Die Story hinterlässt aber einen faden Beigeschmack. Sie ist total interessant und sehr lesenswert…aber es geht noch immer um Kinder die sich gegenseitig töten müssen. Und dieses ganze Event wird geschmackloserweise „Spiel“ genannt und gefeiert ohne Ende. Die Kinder, die da antreten müssen, müssen auch noch so tun als ob sie sich darauf freuen.

Was ich besonders mochte:

Die Athmosphäre des Buches war sehr gelungen. Man fühlte sich wie mittendrin. Die Geschichte zwischen Kat und Peeta war auch interessant. Mag sie ihn oder doch nicht? Hin und her in solch einer Situation..und dann auch noch unter völliger Beobachtung.

An sich fand ich das Buch natürlich besser als den Film, denn im Film fehlt einfach zu viel, als dass man die Stimmung richtig erleben könnte.

http://www.vgo-presse.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/zoom/9783789132193.jpg
Suzanne Collins 
Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe
432 Seiten
Erscheinungsdatum: 19.05.2010
Oetinger Verlag  
ISBN: 3-7891-3219-5 







Es stehen bereits die nächsten Tribute von Panem an. Und da es diesmal ein Jubiläum ist, beschloss man alle bisherigen Sieger der Spiele (natürlich nur 2 pro Distrikt) wieder in die Arena wirft. Nun…Distrikt 12 hatte nur 3 Sieger, nur eine davon weiblich. Es sind also wieder Kat und Peeta.

Und diesmal sind die Gegner noch schwieriger, denn alle haben schon mal die Spiele gewonnen. Heimlich wird sich auch entschieden wer in Distrikt 12 gesponsort wird…denn diesmal darf es nur einen Gewinner geben. Das tragische ist, dass es den Spielemachern wohl recht egal ist, ob die beiden bald heiraten werden – das haben sie zumindest der Öffentlichkeit versprochen um Kat irgendwie zu schützen. Sie soll nicht aufmüpfig wirken. Da ist eine Beziehung zu Peeta genau das Richtige. Gale ist natürlich eher am überkochen, denn er darf den Cousin spielen.

***Vorsicht: Spoil-Anfang***
Da Kat die stärkere der beiden Tribute ist, entschied sich Hamilton (ihr Mentor) dafür sie zu pushen und Peta sollte nur helfen um ihr Überleben zu garantieren. Warum Kat? Nun weil sie die perfekte Aufständische ist, eine Heldin für alle die diese Spiele verachten. Durch ihr Abschiedsritual für Prim (eine der Tributinnen im ersten Band) schlossen viele Kat ins Herz. Außerdem soll es ja, an der Stelle wo Distrikt 13 mal war, doch noch irgendeine Art verborgenes Distrikt 13 zu geben. Wenn man alle Aufständischen vereinigen könnte, könnte man vielleicht die Hauptstadt stürmen und dieser miesen Herrschaft ein Ende bereiten.

Die Arena ist diesmal auch recht abgefahren. Sie ist rund, wie eine Uhr, und im Stundentakt passieren in den jeweiligen „Stundenarealen“ Katastrophen wie Feuer, Überflutung, Insektenplagen und Co. Gegen Ende jedoch wird die Kuppel der Begrenzung aufgeschlagen und Kat wird in einem Hubschrauber herausgeflogen….direkt zu Distrikt 13. Es gibt ihn doch.


Was ist aber mit Peeta? Naja der bleibt erst mal in den Fängen der Hauptstadt.

***Spoil-Ende***



Fazit:

Auch das zweite Buch der Trilogie ist spannend. Ich war sehr erstaunt, als sie nochmal in die Arena durfte. Irgendwie hatte ich alles erwartet…nur das nicht. :D

Im Gegensatz zum ersten Buch baut sich hier die Spannung nicht langsam auf sondern es ist im gesamten Buch eine Art Grundspannung da. Kat hat diesmal mehr Erfahrung aber es werden ihr auch viele Dinge vorenthalten. Tragisch ist auch, obwohl sie schon ein Mal in der Hölle war, darf sie da wieder zurückkehren. Hier fragt sich der Leser…“Was denn in Buch 3 dann auch nochmal?“…:D

 http://www.vgo-presse.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/zoom/9783789132209.jpgSuzanne Collins 
Die Tribute von Panem. Flammender Zorn 
432 Seiten
Erscheinungsdatum: 20.01.2011  
Oetinger Verlag
ISBN: 3-7891-3220-9  




Kat soll unter dem Banner des Mockingjays einen Aufstand anführen und alle Leute in den Distrikten dafür mobilisieren. Nein diesmal geht es tatsächlich nicht in die Arena. :D


Am Anfang hadert sie mit diesem Schicksal aber eine große Wahl hat sie nicht, denn Distrikt 13 - in dem sie zu der Zeit wohnt, weil Distrikt 12 auf grausame Weise bebombt wurde – motoviert sie auf eigene Art und Weise, mit Erpressung. Also gibt sie sich nach, ich glaube, ein paar rebellischen Wochen geschlagen und stimmt zu. Nun reist sie in die anderen Distrikte und sieht dort die ganze Zerstörung und wie die Hauptstadtsoldaten normale wehrlose Menschen töten. Sie sieht wie müde alle sind und begreift dann, dass es so nicht weitergehen kann.
Auch Peeta wird immer wieder interviewed und sieht grausam aus. Abgemagert und ungesund. Und er verstehe nicht warum Kat das alles tut. Möglicherweise will man sie damit aus der Reserve locken.

***Vorsicht: Spoil-Anfang***
Beim großen Showdown gibt es riesiges Chaos und einen großen Kampf. Es gerät alles außer Kontrolle. Kat verliert dabei zunächst Gale und dann auch noch Prim, ihre Schwester. Aber auch der Spielemacher wird eliminiert. Am Ende wird halt doch alles gut, allerdings hat es auch wahnsinnig viele Opfer gekostet.
***Spoil-Ende***

Fazit:
Die Trilogie bekommt ein richtiges Finale mit vielen Überraschungen. Teils gut und auch teils schlecht, hier ist schwer zu sagen ob das ganze insgesamt ein Happy End ist oder nicht. Das lässt Platz für eigene Gedanken J

Ob Kat nun ein Happy End mit Peeta oder Gale hat…behalte ich für mich. :P
Für wen wart ihr, als ihr das Buch gelesen habt?

Kommentare:

  1. Hi,
    eine tolle Reihe, die mir auch gefallen hat. Allerdings hatte ich beim dritten Band etwas mehr erwartet.
    Ich bin gespannt, wie Dir "Sturz in die Zeit" gefällt und habe mich mal als Leserin eingetragen.
    Vielleicht magst Du mich ja auch mal besuchen? Hier findest Du mich: http://books-are-fantastic.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      ja das dritte Buch hat mich auch etwas erstaunt. Es war schon sehr anders als die ersten Beiden. Was hättest Du für ein Ende vorgezogen? :)
      Ich war mir nicht sicher, ob ich Kats Auswahl gut fand oder nicht :D

      Bei "Sturz in die Zeit" hatte ich vorher schon so viel Gutes gelesen und bin echt schon gespannt wie es weitergeht :)

      Löschen
  2. Hey, ich fands auch super toll! Das Liebesduell fand ich etwas blöd gelöst.- Hast dus anders erwartet?? :)

    Wir haben auch seit kurzem einen Blog! Freuen uns sehr über neue Kommentare & Leser.

    Würden es schön finden, wenn du mal vorbeischaust... :)

    http://buchlabyrinth.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ich hatte gerade am Ende etwas mehr erwartet. Ich fühlte mich vom Buch vor den Kopf gestoßen :D Ein paar mehr Sätze hätten es vielleicht schon gerettet...

      Ich schaue gerne bei Euch vorbei :) und hoffe, dass ihr Euch auch üfters hierher verirrt! :P

      Liebe Grüße
      Juju

      Löschen
  3. Hey, schön dass dir der Blog gefällt! Bei deinem super Blog können wir doch gar nicht anders als Leser werden ;)
    Das mit Panem und auch den TAG zu den Büchern mit "neu oder gebraucht" etc. sehe ich alles ganauso wie du :D

    Schauen mal öfters vorbei!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für das tolle Kompliment :)
      Ich freue mich auch schon auf eure Neuigkeiten :)

      Löschen