Montag, 24. September 2012

"Keine Gnade" von Daniel Annechino - Hält was es verspricht!

http://www.ullsteinbuchverlage.de/media/9783548282633_cover.jpg
Daniel Annechino
Keine Gnade
Thriller
512 Seiten
Erscheinungsdatum: 14.09.2012
Ullstein
ISBN-10: 3548282636

In San Diego läuft innerhalb von 2 Jahren wieder ein Serienmörder umher. Julian ist Herzchirurg und hat gerade erfahren, dass er, mit seinem jetzigen Forschungsstand, keine Fördergelder bekommt. Zwei Jahre seiner Arbeiten wären dann umsonst, wenn er nicht innerhalb eines halben Jahres deutlich bessere Ergebnisse liefert.
Die einige Methode bessere Ergebnisse zu liefern ist es Experimente am offenen Herzen durchzuführen - und zwar bei lebendigen Menschen und auf eine grausame Art und Weise. Die Opfer überleben dies nicht und werden für das Wohl der Allgemeinheit geopfert.
Detective Sami Rizzo, die selbst mal einem Serienmörder zum Opfer gefallen war, es aber überlebt hat, steigt nach zwei Jahren Pause wieder ein und leitet die Ermittlungen.
Ein spannender Kampf gegen die Zeit beginnt. Wie viele Menschen müssen noch grausam sterben?

Fazit:

Schon nach den ersten 25 Seiten wusste ich, dass ich ein gutes Buch in der Hand halte.
Der Thriller ist äußerst spannend und flüssig geschrieben. Der Leser kommt kaum in langweilige Situationen, da man im Wechsel in die Perspektive des Mörders und in die der Ermittlerin Sami eintaucht.
Sami hat neben dem Mörder auch ihr eigenes Leben mit realen Problemen. Man bekommt viele familiäre Schwierigkeiten und auch ihre Beziehung mit. Dies soll Sami dem Leser schmackhafter machen, allerdings hat mich ihr Charakter nicht umgehauen. Ich fand sie gut und auch glaubwürdig, aber nicht unbedingt mitreissend. 
Mitreissend hingegen fand ich den Plot und auch den Mörder, denn man bekam sehr viel von seinem "Inneren" mit. Er ist skrupellos und böse, aber auch charmant und am Anfang sogar irgendwie sympathisch. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
Der Serienmörder, dem Sami vor 2 Jahren begegnet ist, wird übrigens in Annechinos "Leise stirbst du nie" behandelt.^^ Das hatte ich erst rausgefunden, nachdem ich dieses Buch gelesen habe, aber es war nicht weiter schlimm, da die Bände an sich nicht zusammenhängen.

Was ich besonders mochte:

Das Ende war einfach der Wahnsinn. Ich hatte kurz einen ähnliches Verdacht ganz am Anfang des Buches, hatte es aber als absurd abgestempelt und war dann überrascht und geplättet als das Ende so kam. Ich fand es super!

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ein Tag und ein Award für dich:
    http://julialiest.blogspot.de/2012/09/tag-und-ein-neuer-award.html
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank *freu*
      Es wird ein paar Tage dauern, bis ich das verarbeitet und 11 kleine Blogs nominiert habe, aber der Post wird kommen :)
      LG Juju

      Löschen
  2. Klingt ja echt gut. Obwohl ich bedenken habe, ob das nicht zu krass ist? Solche Bücher sprechen mich allerdings einfach an ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kathi,

      es ist definitiv nicht zu krass. Die schlimmsten Szenen wurden nicht detailliert beschrieben. Es steht dem guten Thriller also nichts im Wege :)

      LG Juju

      Löschen
  3. Hallo Juju, ich habe mich letztens ja noch gar nicht als Leserin bei dir eingetragen. Schnell nachgeholt!

    Von diesem Autor habe ich übrigens noch nie etwas gehört. Und er ist direkt mit mehreren Büchern auf dem Markt. Mmh ich werde noch zum Serienjunkie, lach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo LeseMaus,

      freut mich Dich als Leserin zu begrüßen!!! :)
      Ich hatte gehört das vorherige Buch "Leise stirbst du nie" soll nicht so gut sein, wie der Nachfolger. Aber viellecht hole ich das auch mal nach :)

      LG Juju

      Löschen
  4. Hallo Juju! Ich hab dir auf meinem Blog einen Award hinterlassen! Wenn du Interesse hast, würde ich mich freuen wenn du vorbeischaust!
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katharina,

      vielen lieben Dank, ich freue mich sehr :)

      LG Juju

      Löschen
  5. Schöner Blog,bin auch gleich Leserin geworden.Würde mich freuen wenn du vorbei schaust.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo May,

      vielen lieben Dank, ich freue mich :)
      Ich schaue gerne auch bei Dir vorbei!

      LG Juju

      Löschen
  6. Schön, jemand zu finden, der nicht nur Fantasy liest. Mein Spitzname ist übrigens auch Juju. Das finde ich lustig. Ich habe dir einen Award verliehen. http://das-lyrische-wir.blogspot.de/2012/09/ein-award.html
    Gruß Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lia,

      lieben Dank! Ja meine Liebe zu Thrillern wächst immer mehr...gibt momentan auch sehr viele gute Bücher :>
      Wirklich, auch Juju? Das ist wirklich witzig :D

      LG Juju

      Löschen