Mittwoch, 17. Oktober 2012

"Clockwork Angel" von Cassandra Clare - Weinen, Lachen, Fluchen, Freuen

http://4.bp.blogspot.com/-xQTfMTtqMTc/T5OQO_fCTWI/AAAAAAAAEVc/GaLkhEwyOiU/s1600/clockwork+angel.jpg 
Cassandra Clare
Clockwork Angel (The Infernal Devices)
496 Seiten
Erscheinungstermin: 31.08.2010
Margaret K. McElderry Books
ISBN-10: 1416975861

Nach dem Tod ihrer Tante wird Tessa Gray wird von ihrem Bruder Nathaniel nach England bestellt um mit ihm dort zu Leben. SIe haben keine Eltern und so folgt Tessa der Einladung. Sie wird jedoch entführt und erfährt, dass sie eine Fähigkeit hat, von dessen Existenz sie nie geahnt hätte: Gestaltwandlung. Sollte sie fliehen, wird ihr Bruder sterben.
Als sie von Will Herondale befreit wird, lernt sie die Welt von einer anderen Seite kennen. Eine Welt in der Schattenjäger (Abkömmlinge von Engeln) zusammen mit Dämonen, Vampiren, Werwölfen und Hexern leben, ohne dass die meisten Menschen davon wissen. Will gehört zu den Schattenjägern, die ihre Aufgabendarin sehen Dämonen zu töten und die Menschen vor ihnen zu schützen. Tessa gewöhnt sich schnell an das Leben im Institut, wo sie zusammen mit Will, Jem, Charlotte und anderen versucht hinter das Verschwinden ihres Bruders zu kommen, welches mit gefährlichen Machenschaften von Vampiren zusammenzuhängen scheint.

Dabei verliebt sie sich langsam in Will und auch in Jem. Beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Will ist wunderschön und manchmal äußerst anziehen, zerstört aber alles im nächsten Moment. Jem jedoch ist krank, aber übt durch seine Stetigkeit und seine besondere Art eine ganz andere Anziehungskraft aus.
In diesem ganzen Chaos, weiß Tessa nicht wer oder was sie ist, muss mit ihren gefühlen zurecht kommen und viel Verrat ertragen. Werden sie es schaffen sowohl die Schattenjäger, als auch Tessas Bruder zu retten?

Fazit:

Ich habe das Buch auf englisch gelesen und fand den Schreibstil sehr flüssig und sauber und nicht zu einfach zu lesen. Insgesamt sehr gut geschrieben, ohne Schnitzer :)
Was die Spannung angeht...ich war dauernd wie unter Strom. Im Vordergrund steht nicht nur die Triangelbeziehung zwischen Tessa, Will und Jem, sondern auch Ehre und Freundschaft. Jeder trägt seine Bürde und die ist manchmal nicht so leicht zu schultern.

Die Geschichte ist einfach atemberaubend! Es erscheint einem am Anfang sehr kompliziert, weil sehr viel passiert und sehr viele Charaktere ins Spiel kommen, aber man wächst zusammen mit Tessa rein und lernt eine völlig neue Welt kennen. Die Charaktere sind so gut beschrieben und entwickeln sich im Laufe des Buches...es ist als würde man sie alle kennen. Ich konnte mit jedem mitfühlen und mitfiebern.
Auch hat jeder seine Geheimnisse und einige davon sind bitter...so bitter, dass man sich kaum vorstellen kann, dass es doch nur ein Buch ist.

Was ich besonders mochte:

Will! Egal wie böse und gemein er ist, er ist mein Favorit. Ich vermute es muss was schreckliches passiert sein, dass er so ist wie er ist, aber spätestens in Band 2 werden wir es erfahren :)

Kommentare:

  1. Ja,WILL!Er ist auch mein Favorit ;)

    Ja,du hast absolut Recht mit deiner Vermutung um Will.Oh Gott,er tut mir so schrecklich Leid.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er gibt dem Buch den nötigen Zündstoff finde ich :)
      Die meisten Lachmomente haben mit ihm zu tun...

      Löschen
  2. Ich liebe das Buch und habe es auch auf Englisch gelesen.
    Muss aber i-wann demnächst mal den 2. Teil lesen :)

    Lg Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Zweite nun auch gelesen und es ist so gut, dass Du es unbedingt lesen musst! :D

      LG Juju

      Löschen
    2. Dann muss ich es mir unbedingt bald besorgen.

      Cassandra Clare ist auch einfach toll :)

      Löschen