Mittwoch, 5. August 2015

"The Fiery Heart" von Richelle Mead - Eine gute Fortsetzung!

http://www.penguin.com/book/the-fiery-heart-by-richelle-mead/9781595146311
The Fiery Heart
Bloodlines 4  
Richelle Mead
Fantasy
448 Seiten
Englisch
Erscheinungsdatum: 29.07.2014
Razorbill
ISBN: 1595146318



Sydney und Adrian haben trotz aller Umstände zueinander gefunden, doch ihre fragile Liebe ist in Gefahr, denn niemand darf davon erfahren. Die Konsequenzen wären zu hoch für Sydney. Doch das ist nicht ihre einzige Rebellion gegen die Alchemisten. Sie möchte die Unterwerfung der Alchemisten, durch das goldene Tattoo lösen und dafür tut sie alles. Dabei merkt sie nicht, dass auch ihre Schwester schon zur Gefahr werden könnte...

Fazit:

Der Schreibstil ist gewohnt schön zu lesen. Es ist eine gute Mischung aus Einfachheit, Spannung und guter Sprache. Es wird immer spannender und zum Schluss erwartet den Leser der gnadenlose Höhepunkt.
Ein wenig verwirrend ist der Sprung zwischen Sydney und Adrian in den einzelnen Kapiteln, denn dadurch wechselt auch die Sydney-Ich-Perspektive in die Adrian-Ich-Perspektive. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn dadurch erfährt man viel mehr über die Gedanken der beiden Protagonisten.

Die Charaktere entwickeln sich von Buch zu Buch weiter und man erkennt als Leser schnell alle wieder, auch wenn man das letzte Buch vor längerer Zeit gelesen hat. Sie sind allesamt ziemlich echt und so gut beschrieben. Zusätzlich entwickeln sie sich authentisch weiter und ihre Ängste, Sorgen und Gedanken gehen dem Leser nahe. Niemand wirkt komisch. Das ist, wie schon in der Vampire Academy Reihe, sehr gelungen.

Die Geschichte ist spannend! Einige Charaktere haben die Möglichkeit sehr viel zu verändern und während manche sich sofort ins Abenteuer stürzen, zögern andere noch. Doch was sollte man auch tun, wenn die Konsequenzen so weitreichend sind... Sydney arbeitet weiter daran die Alchemisten zu Schwächen, denn die Manipulation geht gegen ihre Überzeugung. Die Moroi stehen währenddessen kurz davor die Strigoi vielleicht heilen zu können. Bei beiden Schlachten stehen verschiedene Vorgehensweisen zur Verfügung und da wird es spannend. Welcher Weg ist besser? Und wer wird dafür bezahlen?

Insgesamt betrachtet ist es eine super Serie, die immer spannender und besser wird. Der Fokus ist bei diesem Band mehr auf Rebellion und Liebe denn auf Freundschaft, wie in den meisten anderen, aber das gehört zur Entwicklung. Es erwartet den Leser eine Fülle an Gefühlen mit einer guten Mischung aus Humor, Spannung den Gefühl Mittendrin zu sein. Absolute Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Ich bin auch ein riesen Fan der Va Reihe und natürlich auch vom Spin Off. Ein Wiedersehen mit meinem Liebling Adrian konnte ich mir ja schlecht entgehen lassen. ;) Mittlerweile warte ich sehnlichst auf das Finale von Bloodlines, fand den Voröetzten Band allerdings nicht mehr so überzeugend, wie seine Vorgänger. Da bin ich mal gespannt, was du zu Band 5 sagen wirst. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Ich bin gerade am nächsten Band dran und bin schon gespannt :))

      Löschen